Unser Urlaubsdomizil

Hallöchen zusammen,

Überlingen – am nördlichen Bodenseeufer gelegen – war für dieses Jahr unser Urlaubsdomizil. Nahe dem See gelegen und alles gut fußläufig zu erreichen, genossen wir für ein paar Tage, die viel zu schnell vorbei gingen, unsere Auszeit. An unserem Lieblingskiosk gegenüber des Landungssteges und des Busbahnhofes, gibt es tolle Souvenirs, Postkarten und so manch anderes zu entdecken.

IMG_1385IMG_1114

Die Promenade lädt mit zahlreichen Gaststätten zum Schlemmen und Träumen mit Blick auf den See und die Bergwelt ein.

IMG_1629IMG_1528IMG_1633

Auch wenn Überlingen nicht so zentral am Bodensee liegt, es werden trotzdem zahlreiche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten geboten. Oder aber man genießt einfach nur den Flair der Stadt…

IMG_1624IMG_1625IMG_1632

Advertisements

Burg Hohentwiel

Hallöchen zusammen,

heute endet unser Urlaub leider am Bodensee und somit auch die schönste Zeit des Jahres für uns, die wir mit der Burg Hohentwiel beenden wollten. Sie ist  mit ihren 9 Hektar großen  Fläche eine der größten Festungsruinen Deutschlands und bietet die schönste Aussichten des Landes: vom Bodensee über die sanften Hügel des Hegaus bis zur Gipfelkette der Schweizer Alpen. Am Parkplatz angekommen, ging es für einige Meter steil bergauf, bei dem wir bereits hier schon traumhafte Aussichten erhaschen konnten.

IMG_1660IMG_1661

Und auch oben angekommen, ging es erst einmal durch das Alexandertor, zum Eingang, bei dem man die Eintrittskarte lösen muss und dann weiter steil nach oben. Aber Vorsicht: Die Steine, auf denen man sich nach oben begibt, sind nicht nur groß, sondern auch glatt! Es empfiehlt sich also, diesen Weg nur bei trockenem Wetter, sowie mit festem griffigem Schuhwerk zu begehen!

IMG_1666IMG_1667

Auf der Burg selbst, konnte man umher laufen, viele zahlreiche alte Überreste des Gemäuers bestaunen und erhielt – vor allem von dem Kirchturm, den man ebenfalls besteigen konnte – fantastische Aussichten geboten.

IMG_1692IMG_1672IMG_1675

Zum Abschluss ging es dann noch in den Burg Shop, in dem man auch übrigens die Eintrittskarten erhält und für die kleine Stärkung besuchten wir noch das Hotel Restaurant Hohentwiel mit gut bürgerliche Küche.

IMG_1653

 

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Hallöchen zusammen,

dieses Museum ist echt der Hit!!! Für uns ging es heute zum Freilicht Mueseum in Neuhausen ob Eck. Traumhaft schöne Fachwerkhäuser auf einem riesigen Gelände sind zu bestaunen, in denen das Leben und Wirtschaften unserer Vorfahren originalgetreu auf Bildern und in Texten dargestellt wird. Auch für die kleinen Besuchern wird mit zahlreichen Aktionen und dem Kinderspielplatz eine Menge geboten. Und zum krönenden Abschluss könnte man sich noch in der Museumsgaststätte „Ochsen“, ein zünftiges Schmankerl genehmigen.

IMG_1535IMG_1536IMG_1552IMG_1558IMG_1576IMG_1591IMG_1594IMG_1621

Häfler Seefest mit Oldtimertreffen

Hallöchen zusammen,

nachdem wir in Uhldingen waren, ging es für uns zum Häfler Seefest, welches jedes Jahr in Bodmann-Ludwigshafen statt findet. Ein Fest, das nicht nur Männerherzen höher schlagen lässt… Ein vielfältiges Bühnenprogramm mit Live-Musik, köstliche Gaumenschmaus – Stände, sowie traumhaft schöne Oldtimer machen dieses Fest aus. Höhepunkt der Veranstaltung ist das Feuerwerk, welches samstags stattfindet.

IMG_1497IMG_1504IMG_1511IMG_1517IMG_1518IMG_1524

Zeitreise in die Vergangenheit

Hallöchen zusammen,

heute ging es für uns zuerst mit dem Schiff nach Uhldingen, wo wir uns das Auto & Traktor Museum angesehen haben. Dieses könnte man mit den Erlebnisbus oder aber mit einer etwa 45 minütiger Gehzeit vom Hafen erreichen (Ausschilderung folgen). Neben zahlreichen alten Traktoren und Gerätschaften, konnte man auch Einblicke in das Leben und Geschehen unserer Vorfahren erhaschen. Im Hof des Museums befindet sich auch ein Restaurant, sowie diverse Aktionen, die gelegentlich stattfinden.

IMG_1442IMG_1450IMG_1453IMG_1467

Im Anschluss ging es wieder fußläufig zurück und wir machten beim Reptilienhaus Uhldingen Halt. Dort findet man in zahlreichen Terrarien nicht nur überwiegend Schlangen, sondern auch Echsen und Schildkröten.

IMG_1469IMG_1472IMG_1484

Nach dem wir das Reptilienhaus besuchten, fuhren wir mit diesem kleinen putzen Uhldinger-Kurbähnle  – Haltestelle nach der Unterführung – zurück zum Hafen, wo wir uns noch den Sommermarkt der Töpfer & Kunsthandwerker ansahen. Neben zauberhaften Ständen, an denen man viel Geld los werden konnte, gab es auch was für den Gaumen – und wenn es nur ein paar Probiererle waren.

IMG_1487IMG_1493